Snekkersten

Der Name der Stadt stammt vom Wort „Snekke“, einem langen, schmalen Wikingerschiff, das einem Wurm oder einer Schlange ähnelt. Snekkersten liegt einige Kilometer nördlich von Espergærde, nur getrennt vom Wald Egebæksvang. Wenn Sie die Strandstraße in Richtung Kopenhagen entlangfahren, fahren Sie automatisch durch Snekkersten.

 

 

 
 

Stadtteil von Helsingør

Die Stadt ist ein Stadtteil von Helsingør und entstand ursprünglich aus zwei Fischerdörfern in Snekkersten und Skotterup. Die Stadt besteht hauptsächlich aus niedrigen Gebäuden, insbesondere aus Villen und Reihenhäusern. Während der deutschen Besetzung im Zweiten Weltkrieg war Snekkersten aufgrund der relativ kurzen Entfernung von der schwedischen Küste eine der zentralen Städte für den illegalen Transport von Flüchtlingen nach Schweden.

Kort over Nordsjælland

Es gibt eine Menge von Ereignissen in Helsingør im Laufe des JahresDies kann Ihnen einige Anregungen.

Kystens Perle

Direkt nördlich vom Hafen liegt „Kystens Perle“, die Perle der Küste – ein früheres Hotel, das mit Marshall-Unterstützung gebaut wurde. Sie ersetzte die abgebrannte Gaststätte Snekkersten Kro und war viele Jahre lang ein beliebtes Vergnügungsetablissement für die Berühmtheiten der damaligen Zeit. Der Großteil des Gebäudes wurde nun in Wohnungen umgebaut. 

 

 

Finden Sie Erlebnisse in Nordseeland hier.

Teilen Sie diese Seite