Esrum Kloster und Mühle

Der Ausstellungsraum und Klosterkeller werden 2019 umfassend renoviert. Daher schließen die Ausstellungen „Der Mensch im Kloster“ und das Reformationsspiel „Glaube, Macht und Chaos“ bis zum Oktober 2019.

Festivals, Ferienaktivitäten und Food-Begebenheiten sind aber immer noch ein Teil des Programms.

Der Shop befindet sich vorübergehend in Møllegården. Hier gibt es Produkte vom Kloster, Trappistenbier, lokale Spezialitäten und vieles mehr. Hier bekommen Sie auch Information über die Pilgerwanderung, Begebenheiten usw. Das Café Møllecaféen ist wie immer offen und der Naturspielplatz, der Klostergarten und die Außenausstellung „Das Kloster in der Landschaft“ haben alle freien Eintritt. 

Das geistige Zentrum der Zisterzienser in Dänemark

Esrum Kloster wurde vom Zisterzienserorden in 1151 gegründet und wurde sehr bedeutsam als geistiges Zentrum der Zisterzienser in Dänemark. Heute funktioniert Esrum Kloster als Erlebnisattraktion mit wechselnden Ausstellungen und einem reichen Programm mit Events, Vorträgen, Aktivitäten für die ganze Familie, kulinarischen Erlebnissen u.a. Gemeinsam für alle Erlebnisse ist die Erzählung vom Kultur- und Naturerbe der Stelle.

Der Mensch im Kloster

Im Kloster finden Sie die Dauerausstellung „Der Mensch im Kloster – das Kloster in der Landschaft“, die das Leben der Zisterziensermönche schildert. Sowohl das Kloster als auch Møllegården haben einen Laden (u.a. mit Produkten des Klosters) und ein Café, und im Klostergarten sind einige der Kräuter, die von den Mönchen zur Medizinherstellung und zum Kochen aus Frankreich geholt sind. Darüber hinaus gibt es ein Naturspielplatz.   

Viele Aktivitäten

Anlässlich des Johannistages gibt es jedes Jahr einen Mittelaltermarkt mit Gaukelei, Mönchen, Nonnen, Buden, Musikanten und Mittelalterstimmung. Andere jährliche Veranstaltungen umfassen den Weihnachtsmarkt, das Bierfestival, das Herbstfestival und Aktivitäten in den Schulferien.

Esrum Kloster gewinnt Preise

Zum Festival Historische Tage, 2015 und 2016 in Kopenhagen abgewickelt, wurde ein neuer Preis, Der Erneuerungspreis, durch ein Komitee vergeben. 2015 erhielt Esrum Kloster den dritten Platz für "Erzählungen des Essens“ und 2016 den ersten Platz für die Ausstellung „Der Weg zur Seligkeit“. Außerdem gewann Esrum Kloster 2017 den „Bierpreis“ der dänischen Bier-Enthusiasten.  

 

Diese Attraktion ist mit einer Copenhagen Card kostenlos!

 

 

Teilen Sie diese Seite

Aktualisiert von

VisitNordsjælland info@visitnordsjaelland.com
 

Kontakt

Adresse

Klostergade 11
3230 Græsted

Telefon

+45 48360400

Fakten

  • Klassifikation

    • Sankt Hannes Kreuz
  • Rabatte

    • Copenhagen Card - Free

Anreise

Hier Geokoordinaten ansehen

Longitude : 12.377013
Latitude : 56.0475153