HAN

Die Skulptur HAN – auf Deutsch Der oder Er – ist das jüngste und in den letzten Jahren meist umstrittene Kunstwerk in Helsingør. Am 2. Juni 2012 wurde die hochglanzpolierte Edelstahlskulptur von einem jungen Mann, der wie eine Meerjungfrau sitzt – mit klarem Hinweis auf die kleine Meerjungfrau in Kopenhagen – vor dem Kulturzentrum Kulturværftet enthüllt. HAN sitzt wie seine Schwester auf einem Stein und schaut über das Meer hinaus, seine blanke Oberfläche dagegen spiegelt sowie das Meer als auch den Himmel und den Zuschauer, und bekommt dadurch mehrere Bedeutungsebene. Der geduldige Betrachter wird mit einem seltenen Blinzeln belohnt  – und gleich danach ist die Skulptur wieder statisch.

HAN wurde vom dänisch-norwegischen Künstlerduo Elmgreen & Dragset geschaffen, das in Berlin seine Basis hat und u.a. bekannt ist für seine Skulptur auf Trafalgar Square in London „The Rocking Horse Boy“ und für seinen Beitrag an der Biennale Venedigs in 2009.   

Trotz seines jungen Lebens ist HAN schon eine Touristenattraktion von internationalem Format geworden.

Teilen Sie diese Seite

Aktualisiert von

VisitNordsjælland info@visitnordsjaelland.com
 

Kontakt

Adresse

Allegade 2
3000 Helsingør

Fakten

  • Typ

    • Skulptur

Anreise

Hier Geokoordinaten ansehen

Longitude : 12.615845241
Latitude : 56.037239746