Dronningmølle

Zwischen Hornbæk und Gilleleje erstreckt sich die Bucht von Dronningmølle in einem weichen Bogen, der einen wunderbaren langen, kinderfreundlichen Sandstrand bietet. Der Name Dronningmølle, die Mühle der Königin stammt von der Wassermühle, die 1588 nahe der Mündung des Esrum Å in den Kattegat, auf einem Grundstück das der Königin Sofie, der Gemahlin des König Frederik 2 gehörte.

Stadt Karte von Dronningmølle

Munkeruphus

Munkeruphus ist eine architektonische Perle, 1916 im Colonial Style erbaut, mit holzverkleideten Fassaden und Giebeldach. Der unter Denkmalschutz stehende Landsitz ist heute ein Kunstcenter.

 

mit 5 wechselnden Ausstellungen während der Saison sowie Vorträgen, Konzerten und anderen kulturelle Veranstaltungen. Im Kaminzimmer ist ein gemütliches Café eingerichtet, wo man leichte Mittagsgerichte und frisch Gebackenes zu sich nehmen kann. Munkeruphus ist von einem herrlichen Naturpark mit alten Bäumen und Rhododendron umgeben und hat Zugang zum Strand und dem Sund. 

Tegners Museum

In einer gewellten Heidelandschaft stehen die Bronzestatuen einer der großen dänischen Skultpören Rudolph Tegner. Bewundern Sie seine Werke im Museum und in der Landschaft.

Dronningmølle Strand

Heute ist Dronningmølle hauptsächlich für seinen hervorragenden Strand bekannt, der sich über die volle Länge der Bucht erstreckt. Wunderbarer breiter Sandstrand, wo das Meer nur langsam tief wird, so dass die Kinder ohne Gefahr (natürlich unter Aufsicht) sich im niedrigen Wasser tummeln können.
Strandlöwen und Badenixen haben hier reichlich Möglichkeit sich zu zeigen – zieht man einen ungestörten Platz in den Dünen vor, ist dies auch möglich. Dronningmølle bietet beides. Der Strand ist behindertenfreundlich mit Rollstuhlrampe am Parkplatz bei Dronningmølle Top CAMP. In der Hauptsaison sind Rettungschschwimmer vor Ort. 

Veranstaltungen in Nordseeland

Finden Sie Veranstaltungen in Nordseeland hier.