Espergærde

 

 

Espergærde hat sich im Laufe der letzten 150 Jahre von einem kleinen Fischerdorf zu einer echten Perle „gemausert”. Direkt im Hafen des alten Espergærde finden Sie eine reiche Auswahl an Lokalen sowie einen unentbehrlichen Tante-Emma-Laden, und ein wenig weiter im Landesinneren befindet sich das große Espergærde Center mit über 50 Geschäften. 

Stadt Karte von Espergærde

Flynderupgård Museum

Das Museum ist in einem grossen herrschaftlichen Landsitz vom Beginn des 19. Jahrhunderts untergebracht. Wechselnde sonderausstellungen und Dauerausstellungen schildern das Leben der Bauern, Fischer und Sommergäste in östlichen Nordssland

Die Kirchen in Espergærde

Es gibt zwei Kirchen in Espergærde.

Das Älteste (1897) Egebæksvang Kirke, ist 5 min. Fussweg von Hafen.

Der neue Kirche, Mørdrup Kirke ist von Per Christiansen og Carl Svendsen entwerft und im 1976 einweihent.

 

 

Veranstaltungen in Nordseeland

Finden Sie Veranstaltungen in Nordseeland hier.

Espergærde Hafen

Espergærde Hafen ist ein Fischerdorf aus dem Jahr 1880 und der kleinste Hafen der Öresundküste. Hier findet man die Umgebung und Ruhe, von der jeder Segler träumt, aber selten erlebt.