Regeln, Tipps und Tricks für die Fahrrad-Reise

Die Kultur des Fahrradfahrens ist in Dänemark weitverbreitet wie in den wenigsten anderen Ländern: Die Großstädte sind klein, das Gelände flach und die Landschaft schön. 12000 km von Fahrradrouten schlingen sich durch das Land und bieten einen denkwürdigen und vollkommenen Dänemark-Urlaub auf dem Fahrrad.

Regeln

Ausrüstung – Bei Abreise müssen eine Glocke, ein vom Vorne erkennbarer weißer Reflektor, gelbe Reflektoren an den Pedalen, ein gelber Reflektor an den Speichen der Räder (oder reflektierende Reifen/Felgen), sowie ein roter nach Hinten zeigenden Reflektor am Fahrrad gefestigt werden. Nach Sonnenuntergang müssen hinten ein rotes Licht und vorne ein gelbes/weißes Licht am Fahrrad gefestigt werden.    

Ein Fahrradanhänger mit zwei Rädern muss vorne über zwei weiße Reflektoren, hinten über zwei rote und an jeder Seite über zwei gelbe Reflektoren verfügen. Nach Sonnenuntergang muss am Fahrradanhänger hinten ein rotes Licht gefestigt werden.

Kinder auf dem Fahrrad

Wenn Sie über 15 Jahre alt sind, dürfen Sie bis zu zwei Kindern unter 8 Jahren auf Ihrem Fahrrad tragen. In besonders für Kinder geeigneten Fahrradanhängern, dürfen Sie zwei Kinder ungeachtet des Alters transportieren. Egal ob die Kinder vorne, hinten oder im Anhänger sitzen, müssen sie angeschnallt sein. Ein sogenanntes Halbfahrrad (halvcykel), d.h. ein Kinderfahrrad, das an einem Erwachsenenfahrrad angeschnallt ist, kann nach den Regeln des Fahrradanhängers benutzt werden.  

Die Bedeutung der Fahrradzeichen

image - Handindications for when you bike in north sealand

Eine nach links zeigende Hand gibt an, dass die Person nach links abbiegt.

Eine zum Himmel zeigende Hand gibt an, dass die Person anhalten wird.

Eine nach rechts zeigende Hand gibt an, dass die Person nach rechts abbiegt.

Fahrradhelm

Das Tragen eines Fahrradhelmes ist in Dänemark nicht gesetzlich vorgeschrieben, es wird doch empfohlen den Kopf mit einem Fahrradhelm zu schützen.

Weitere Information zu Regeln und Gesetzen für Fahrradfahrenden finden Sie hier. 

----------------------

Tipps für die Fahrt

Den Weg finden

Die dänischen Kirchtürme sind sehr gut als Orientierungspunkte, falls ein Navi oder der Handyempfang nicht vorhanden sind. An den Kirchen gibt es oft öffentliche Wasserhähne  und Toiletten. Laden Sie eventuell unsere Google maps herunter, die offline benutzt werden können.

Ansonsten können Sie immer die Lokalen fragen – vielleicht kennen sie sogar noch andere Stellen, die einen Besuch vom Fahrrad aus wert sind.

Vor der Fahrt

Überlegen Sie Ihre Erwartungen und machen Sie viele Pausen. Seien Sie sicher, dass jeder die gleiche Fahrt erwartet, z.B. eine ruhige Fahrt mit Zeit zu Besichtigungen, oder eine sehr intensive Fahrt durch Wälder und Hügeln. Eine Pause hier und da verhindert Muskelkater. Planen Sie gerne die Pausen, machen Sie aber auch spontane Pausen nach Bedarf.

Erwachsene fahren mit einer Geschwindigkeit von ugf. 15 km/h und Kinder 8 km/h.

Stellen Sie das Fahrrad vor der Fahrt ein und seien Sie sicher, dass das Fahrrad in Ordnung ist. Machen Sie eventuell eine kurze Fahrt, um die Einstellungen des Fahrrads zu testen, und bringen Sie auf längeren Fahrten einen Inbusschlüssel und eine Luftpumpe mit.

Achten Sie auf Ihre Bekleidung – auf dem Fahrrad wird Kälte oder Wärme sehr intensiv gespürt beim Tragen der falschen Kleidung. Tragen Sie Schuhe mit steifen Sohlen, eine angenehme Hose und bringen Sie Kleider zum Wechseln mit. Ansonsten etwas zum Knabbern, Wasser, Sonnenkreme, ein Handy und Flickzeug mitbringen.   

Wir wünschen Ihnen einen schönen Urlaub auf dem Fahrrad.    

Teilen Sie diese Seite

Verkehrsregeln

#1 Immer in der rechten Seite der Straße fahren. 

#2 Immer den Radweg benutzen, wenn es einen gibt.

#3 In zwei Stufen nach links abbiegen: 1. Zum Abbiegepunkt (X) zur rechten Seite der Kreuzung fahren. 2. Anhalten und auf freie Fahrt warten vor der Weiterfahrt in die neue Richtung.

Venstresving i kryds, illustration

#4 Fahrradfahrende müssen vor dem Abbiegen und dem Anhalten Handzeichen geben. Mit dem Arm deutlich zeigen, ob Sie nach links oder rechts abbiegen. Heben Sie beim Anhalten den Arm hoch in die Luft.

#5 Vor dem Überholen über die linke Schulter schauen.

#6 Immer von der linken Seite überholen.

#7 Nicht gegen die Fahrtrichtung auf Radwegen fahren. Auch nicht auf dem Bürgersteig, in Fußgängerzonen und Fußgängerübergängen fahren.

#8 Die Glocke kurz läuten lassen heißt "ich werde überholen". Fahren Sie in der rechten Seite des Radweges, um überholenden Fahrradfahrenden Platz zu geben.

#9 Ab Dämmerung müssen Lichter vorne und hinten am Fahrrad gefestigt werden.

#10 Mehr als eine Person darf nicht auf einem Fahrrad sitzen - es sei denn, dass das Fahrrad dafür gebaut ist.

Fun Facts - Die Dänen und ihre Fahrräder

9/10 der Dänen haben ein Fahrrad.

4/10 der Dänen haben ein Auto.

Ein Däne fährt durchschnittlich 1,5 km Rad pro Tag.

63 % der dänischen Politiker fahren jeden Tag Rad zum Parlament.

26 % der dänischen Familien in Kopenhagen mit zwei oder mehr Kindern haben ein Transportrad.

44 % der 10-16 jähriger dänischen Kinder fahren Rad zur Schule.

Dänische Kinder lernen das Fahrradfahren im Alter von drei Jahren.