Schloss Kronborg

Schloss Kronborg, weltweit bekannt durch Hamlet und Shakespeare, ist eines der schönsten Renaissance-Schlösser Nordeuropas und zudem UNESCO-Weltkulturerbe.

Jeden Sommer im August können Sie auf der Burg das Shakespeare-Festival mit internationalen Hamlet-Aufführungen erleben, und im Juni, Juli und August wird Shakespeares Drama lebendig gemacht und mit Hamlet Live den Gästen der Burg präsentiert.

In Helsingør, wo der Öresund zwischen Dänemark und Schweden am schmalsten ist, steht das Schloss Kronborg, das neben der Meerenge liegt und von einer riesigen Festung mit Bastionen und Kanonenbatterien umgeben ist. Das Schloss hat eine dramatische und faszinierende Geschichte und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Sehen Sie den prächtigen Tanzsaal von Frederik II., genießen Sie die prächtigen Wandteppiche und begrüßen Sie Holger Danske (Holger der Däne) in den Kasematten tief unter der Burg.

Wächter des Öresunds

Die Geschichte der Burg reicht weit vor Shakespeares Zeit zurück. In den 1420er Jahren baute König Eric von Pommern eine starke Festung, Krogen, um die profitable Einnahme des „Sund-Zolles“ zu sichern, einer Steuer, die die Königskasse für die nächsten 400 Jahren füllen sollte. Das Geld wanderte in die Tasche des Königs, aber der Handel im Zusammenhang mit dem Sund-Zoll machte die Stadt reich und weltweit berühmt.

Pracht, Pracht und Dekadenz

Zwischen 1574 und 85 baute und schmückte König Friedrich II. (König von Dänemark und Norwegen 1559-1588) die Burg mit Türmen, Sandstein- und Kupferdächern, und Kronborg wurde zu einer der schönsten Burgen der Renaissance und einem starken Symbol für Reichtum und Macht.

Der Burgbau wurde von den schweren Öresund-Zöllen finanziert. Das Schloss war in seiner Blütezeit in den späten 1500er Jahren eine Legende. Seeleute, Kaufleute, Diplomaten und Aristokraten sprachen vom prächtigen Schloss in Helsingör mit seinem Pomp und seiner Pracht.

Shakespeare und Kronborg

Shakespeare ließ Kronborg zur Bühne der unsterblichen Tat des Königssohnes Hamlet werden, und außerhalb Dänemarks ist die Burg heute vor allem als Hamlets Burg bekannt. Es ist nicht sicher, ob Shakespeare jemals Kronborg besucht hat, aber er hat sicherlich Gerüchte über den dekadenten Lebensstil des Hofes gehört. Es wurde dokumentiert, dass britische Schauspielerinnen Kronborg während Shakespeares Zeit mehrmals besuchten.

Schwierige Zeiten

Kronborg wurde 1629 von einem verheerenden Brand heimgesucht, nur die Schlosskirche blieb erhalten. Dies beendete das verschwenderische, höfische Leben. Danach erlebte das Schloss schwierige Zeiten. Christian IV. ließ das Schloss mit umfangreichen neuen barocken Verzierungen wieder aufbauen, aber 1658 wurde Kronborg wieder verwüstet, als die Schweden einfielen und König Karl Gustav Kronborg es bombardierte, besetzte und plünderte—die Schweden nahmen viele teure Kunstschätze als Kriegsbeute. Die historische Zeit königlicher Macht und Reichtum war vorbei. Kronborg wurde in den folgenden 300 Jahren nur noch als Festung und Kaserne für die dänische Armee genutzt.

Von der königlichen Residenz bis zum militärischen Einsatz

Kronborg wurde 1690 mit Christian V.'s Kroneværk als Festung errichtet, aber seitdem praktisch nicht mehr von Königshäusern bewohnt. Von 1785 bis 1923 wurde die Burg vom Militär genutzt und erst dann gründlich restauriert und an die Majestät Frederik II. und Christian IV. zurückgegeben. Während der Restaurierung wurde der riesige Ballsaal wiederentdeckt, nachdem er in mehrere Stockwerke von Offiziersquartieren unterteilt wurde.

UNESCO Weltkulturerbe

Im Jahre 2000 wurde Schloss Kronborg als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet, und heute ist das Leben im Schloss mit 250.000 Besuchern pro Jahr wieder zurückgekehrt.

Praktische Informationen

Während der Hochsaison und an Feiertagen können sich Preise und Öffnungszeiten ändern.

Anreise: Die Anreise nach Kronborg kann mit Bus, Bahn oder Auto erfolgen

Parken: Lesen Sie hier mehr über das Parken in Kronborg.

Barrierfreiheit: Lesen Sie mehr über die Zugänglichkeit für Menschen mit Behinderungen

Essen & Trinken: In Kronborg finden Sie Restaurants, Cafés und mehr. 

Weitere Informationen finden Sie hier

Diese Attraktion ist mit einer Copenhagen Card kostenlos!

Teilen Sie diese Seite

Aktualisiert von

VisitNordsjælland info@visitnordsjaelland.com
 

Kontakt

Adresse

Kronborg 2C
3000 Helsingør

Telefon

+45 4921 3078

Fakten

  • Einrichtungen

    • Aktivitäten für Kinder
    • Restaurant/Cafe
    • Mitgebrachtes Essen erlaubt
    • Konferenzeinrichtungen
    • Restaurant/Kiosk
    • Parkplatz für Busse
  • Klassifikation

    • Unesco
    • Einfacher Zugang
  • Rabatte

    • Copenhagen Card - Free

Anreise

Hier Geokoordinaten ansehen

Longitude : 12.6212
Latitude : 56.038928