Hünengräber

Valby Hegn befindet sich in der Nähe der Stadt Helsinge. Hier können Sie Ihren Puls in die Höhe treiben, während Sie etwas über die Vergangenheit erfahren.

Der Gesundheitspfad

Der Wald bietet gut gepflegte Wanderwege und eignet sich für Wanderungen zu Fuß, zu Pferd oder mit dem Fahrrad. Es gibt auch einen speziellen Trimm-Dich-Pfad mit verschiedenen Natursportgeräten. In der Nähe des Parkplatzes am Bukarvej finden Sie Informationen zur Nutzung des Pfades und zur Ermittlung Ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit und Ihres BMI. Der 2,6 km lange Pfad ist gepflastert und für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte geeignet. Entlang der Strecke befinden sich behindertengerechte Picknicktische und Bänke. Etwa 300 Meter im Wald befindet sich eine Lichtung mit Gras und einem überdachten Grillplatz.
 

Grabhügel

In Valby Hegn gibt es Nordseelands besterhaltene Sammlung von steinzeitlichen Grabhügeln. Die sechs Langgräber sind ca. 5.000 Jahre alt und dienten zur Bestattung der Toten. Als die Grabhügel gebaut wurden, waren sie von offenem Land und nicht von Wald umgeben, so dass man sie schon von weitem sehen konnte. An jedem Grabhügel gibt es einen Audioguide mit Informationen über die Steinzeit/Neolithikum.

Die Grabhügel stammen aus der Jungsteinzeit (ca. 3.500 v. Chr.). Heute gibt es in Dänemark 4.700 Grabhügel, ohne die, die im Laufe der Zeit verloren gegangen sind.


Bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts glaubte man, dass die Langgräber Kultstätten waren und dass die obersten Steine als Opfersteine oder Altäre benutzt worden waren. Man glaubte auch, dass die Grabhügel Nachahmungen von z.B. den Pyramiden waren. Heute weiß man, dass die ersten Grabhügel in Westeuropa ca. 1.000 Jahre vor den ersten Pyramiden errichtet wurden.

Den Toten wurden Grabbeigaben in Form von irdenen Gefäßen, Steinbeilen, Bernsteinperlen und Pfeilspitzen mitgegeben. In den Grabhügeln von Valby Hegn wurden keine Gegenstände gefunden.



Praktische Hinweise

Sie können am Waldrand entlang von Bukarvej und Løgelandsvej parken. Der Ortsradweg Nr. 702 führt durch Valby Hegn. Die Movia-Buslinien 360R und 361 halten am Bukarvej, und von der Bushaltestelle sind es nur wenige hundert Meter bis zum Wald.