Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Justitia - Der Oberste Gerichtshof als Institution | Ausstellung auf Schloss Frederiksborg

Kommen Sie und sehen Sie sich die fantastischen Menschenporträts von Ole Christiansen im Schloss Frederiksborg an, wo Sie durch 40 Jahre künstlerische Arbeit geführt werden.

Was kannst du erleben?

Im Herbst 2021 verfolgte Malerin Mathilde Fenger das Amtsenthebungsverfahren gegen Erstere Ministerin für Einwanderung und Integration Inger Støjberg. Sie fertigte während der Verhöre Skizzen an und schuf anschließend das Historienbild „Justitia“ als künstlerische Synthese des Amtsenthebungsverfahrens. Neben dem neuen Historienbild sind in der Ausstellung Mathilde Fengers Skizzen und Porträts der Hauptfiguren des Falls zu sehen. Die Ausstellung beleuchtet auch den Obersten Gerichtshof als Institution.

Praktische Information:

  • Ausstellung: Justitia - Schloss Frederiksborg
  • Adresse: Frederiksborg Slot 10, 3400 Hillerød
  • Ticketinformationen: Tickets können hier gekauft werden
  • Öffnungszeiten: Öffnungszeiten der Ausstellung
  • Parken: Parkmöglichkeiten am Schloss
  • Weiterlesen: Lesen Sie mehr über die Justitia-Ausstellung
  • Die Geschichte hinter der Ausstellung

Das Amtsenthebungsgericht ist ein Eckpfeiler unserer Demokratie, verankert in der Verfassung. Es stellt sicher, dass das Folketing die Möglichkeit hat, Minister wegen ihrer Amtsausübung zu verklagen. Der Oberste Gerichtshof besteht teilweise aus Richtern des Obersten Gerichtshofs und teilweise aus einer entsprechenden Anzahl von Richtern, die vom Folketinget gewählt werden. Der Fall gegen Inger Støjberg war erst der sechste Amtsenthebungsprozess, seit Dänemark 1849 die Volksregierung erlangte. In drei Fällen führten die Fälle zur Verurteilung von Ministern.

Credits des Künstlers

Mit ihrer künstlerischen Arbeit hat Mathilde Fenger die Historienmalerei revitalisiert und gezeigt, dass das Genre im 21. Jahrhundert wichtig und relevant ist. Für das National History Museum in Frederiksborg hat sie zuvor das Kampfgemälde Transition ausgeführt, das die Bemühungen der dänischen Streitkräfte in Afghanistan 2001-13 zusammenfasst.

Share your wonders: