Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Macht im Namen des Himmels | Esrum Kloster

Die Ausstellung „Macht im Namen des Himmels“ taucht ein in die spannende Geschichte des Klosters von der Gründung bis zum Abriss. Das Kloster Esrum hatte im Mittelalter Macht - sowohl religiös als auch wirtschaftlich und politisch. Mithilfe der virtuellen Realität begeben Sie sich auf eine erstaunliche Reise um inzwischen verschwundene Klostergebäude, nur um schließlich in den Himmel aufzusteigen!

Obwohl das Kloster Esrum bereits im Jahr 1151 gegründet wurde, leidet der Ort keineswegs unter technologischer Angst. Wenn Sie also das historische Kloster in Nordseeland besuchen, verwendet die Ausstellung „Macht im Namen des Himmels“ sowohl virtuelle Realität als auch Comics in der Kommunikation.

Heute ist nur noch ein Zehntel der ursprünglichen Klosteranlage erhalten, da sie nach der Reformation von König Frederik II. abgerissen wurde. Aber im Mittelalter war das Kloster Esrum riesig und stand direkt unter dem Schutz des Papstes. Es war ein Machtfaktor, – religiös, wirtschaftlich und politisch. Die Ausstellung „Macht im Namen des Himmels“ taucht ein in die Geschichte des Klosters Esrum – gesehen aus der Machtperspektive.

Auf Zeitreise mit VR

Mithilfe von Virtual Reality erleben Sie in der Ausstellung ein überraschend realistisches Erlebnis, sich im Originalkloster zu befinden. Du bewegst dich in längst vergangenen Gebäuden, gehst durch Flure und Gänge, trittst hinaus in den wunderschönen Brüderhof und in die prächtige Klosterkirche. Schließlich steigen Sie in den Himmel auf (!) und erhalten einen tollen Überblick über die Gegend und eine Perspektive darauf, wie groß die Klosteranlage gewesen ist.

Fresken und Comics

Ausstellungen bauen auf Zeichnungen auf. Comics und mittelalterliche Comics, Fresken. Sie verfolgen die Geschichte des Klosters von seiner Gründung bis zu seinem Abriss durch Zeichnungen mit vielen feinen Schichten und Details. Die Bilder sind mit Ton gewürzt, der die mächtige Vergangenheit des Klosters verdeutlicht.

Lernen Sie das Leben der Mönche kennen

Besuchen Sie auch die Dauerausstellung "Der Mann im Kloster", wo Sie durch Klang- und Lichtinstallationen dem Leben der Menschen nahekommen, die ihr Leben hinter den Mauern lebten.

Spiele zur Reformation

Wenn Sie und Ihre Familie auf Spiele stehen, können Sie „Glaube, Macht und Chaos“ ausprobieren, ein Spiel über die Dilemmata der Reformation.

Besuchen Sie das Café, den Shop und die neue Lounge

Das Mühlencafé ist wieder für den Innenausschank geöffnet und lockt mit leckerem Mittagessen. Machen Sie es sich in der neuen Lounge des Klosterkellers bei Kaffee und Kuchen oder vielleicht einem Klosterbier gemütlich, aber Sie verdauen die Eindrücke. Der Laden ist wieder wie gewohnt geöffnet, Dienstag - Sonntag.

 

Praktische Information

  • Was: Macht im Namen des Himmels
  • Wo: Esrum Kloster, Klostergade 11-12, Esrum, 3230 Græsted
  • Wann: Ganzjährig
  • Öffnungszeiten: Dienstag - Sonntag um 10 - 16, Geschäfte 10 - 17.
  • Eintritt: Erwachsene: 85kr. Kinder unter 18 Jahren frei. ACHTUNG! An Feiertagen und bei Veranstaltungen können andere Preise gelten.