skip_to_main_content

Smidstrup Bauernhof

Smidstrup Farmen ist ein idyllischer alter Bauernhof, dessen Geschichte bis ins Jahr 1850 zurückreicht. Auf dem Hof können Kinder und Erwachsene dänische Haustiere in einer kleinen, abwechslungsreichen Population erleben, wo die Besucher den Tieren nahekommen, sie streicheln und erfahren können, wie sie unter besten Bedingungen leben. Viele der Tiere haben Namen und sind sehr zahm. Das macht den Besuch zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Auf Smidstrup Farmen sind wir Bauern mit den Kindern auf Augenhöhe

Auf dem Smidstrup-Hof gibt es viele junge Tiere zu erleben. Seit dem letzten Jahr sind neue Tiere hinzugekommen und es gibt viele neue Babytiere. Die bezaubernden und lockigen Red Belted Galloway Rinder, die Eselin Caroline, die schnell Teil der Pferdeherde geworden ist, viele neue Ziegen, die ein Zicklein bekommen haben, die niedlichen Schafe mit Lämmern, die bunten Schweine, Hühner und Entenküken, und viele neue Kaninchen und Meerschweinchen, die gerade Welpen bekommen haben. Auch der verschmuste Kater Findus ist auf dem Hof eingezogen.

Auf Smidstrup Farmen kann man Pony reiten, den Naturspielplatz besuchen und es gibt Bänke und Tische, an denen man sein Essen und seine Getränke verzehren kann.

Folgen Sie Smidstrup Farmen auf Facebook und auf der Website, wo alle Öffnungstage angegeben sind und es regelmäßig Informationen über Veranstaltungen auf dem Hof gibt.