VisitNordsjælland

Louise's Insel

In Ødammen im Schlossgarten von Frederiksborg befindet sich die etwas mysteriöse und verführerische Insel Louise Ø. Sie ist nach Louise Rasmussen benannt, besser bekannt als Gräfin Danner, die Frau von Frederik 7, und war der geheime Zufluchtsort des Paares.

Im kleinen See Ödammen im Schlossgarten von Frederiksborg liegt leicht mysteriös und verführerisch Louises Insel.

Louises Insel ist nach Louise Rasmussen benannt, besser bekannt als Gräfin Danner, der Frau von Frederik 7.

Ein kleines Stück Norwegen

Als Frederik VII. den romantischen Abschnitt des Schlossgartens baute, schuf er die Seen Badstuedammen und Ödammen, den letzten mit einer künstlichen Insel. Auf Louises Insel baute er ein Blockhaus, die Miniatur eines norwegischen Herrenhauses. Die Plantage auf der Insel besteht aus Kiefern und Birken, um die norwegische Natur zu veranschaulichen. Das norwegische Thema sollte ein kleines Stück des verlorenen Norwegens nachbilden, das Dänemark 1814 aufgeben musste.

Gartenarchitektur mit Schwerpunkten

Der romantische Teil des Schlossgartens ist von der englischen Gartenkunst inspiriert, mit gewundenen Wegen und der Rückkehr zur Natur. Ein Teil des Stils ist es, Schwerpunkte im Garten zu setzen, daher das norwegische Blockhaus.

Frederiks und Louises Getaway

Es gibt keinen öffentlichen Zugang zu Louises Insel—was dem Geist des Ortes entspricht. Die Insel war als Rückzugsort für das Königspaar gedacht. Im schönen Schlossgarten von Frederiksborg können Sie die Aussicht jedoch als aufregendes und kurioses Erlebnis genießen.