Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Die alte Straße in Ellemosen bei Tibirke

Zwischen Tibirke Bakker und dem Kamm nördlich von Arresø liegt Ellemosen. Es war nicht immer ein Moor, denn in der Steinzeit gab es einen Fjord, der vom Kattegat nach Arresø führte, das zu dieser Zeit salzig war. Sie mussten über den Fjord segeln oder den ganzen Weg nördlich des Fjords laufen.

Steinzeitmenschen jagten und fischten entlang des Fjords und viele Funde wurden aus dieser Zeit gemacht, und es wird auch gesagt, dass es Siedlungen gegeben hat.


Am Ende der Steinzeit verschwand das Wasser aus dem Fjord und es bildete sich das Moor. Als das Gebiet später zu einem Moor wurde, verbesserten sich die Chancen, eine Abkürzung zu erstellen, und dies wurde durch den Bau kleiner Straßen über das Moor erreicht.

Als viele, viele Jahre später - 1943 - hier Menschen nach Torf gruben, stießen sie auf einen Steinpflaster und stellten schnell fest, dass es sich um eine alte Straße handelte. Und die, die Sie bis heute sehen können. Der größte Straßenbau ist eine 3 Meter breite Fahrbahn mit Bordsteinen und Feldsteinen.

Als es ausgegraben wurde, wurden zwei Anzugsnadeln aus Bronze gefunden, die möglicherweise von jemandem verloren gegangen sind, der auf dem Weg über das Moor war. Heute ist die Straße geschützt.