Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Valsetorvet

Valsetorvet in Frederiksværk ist der kleine Platz in der Mitte der Nørregade in Frederiksværk, wo es eine Verbindung hinauf in den Wald, die Fußgängerzone und hinunter zum Kanal gibt..

Frederiksværk ist voller Industriegeschichte, aber genau Valsetorvet ist nicht entstanden, weil eine Fabrik geschlossen wurde.

Die Nørregade ist als Hauptstraße der Stadt angelegt. In Nørregade waren alle Funktionen der Stadt Bäcker, Metzger, Apotheke, Gerberei, Schlüsselmacher, Töpfer, Hutmacher und viele andere. Die Straße wurde in den frühen 1900er Jahren zur Hauptstraße.

Valsetorvet ist zufällig bei einem Brand entstanden und nach dem Brand wird das Gelände für den Bau freigehalten. Glück für die Erholungsstadt heute. Genau an dieser Stelle gibt es eine wichtige Kreuzung zum Wald und nach Skjoldborg, der Oberschule und dem Fjord.

Stahlwalztorf

Im November 2015 wurde der stählerne Valsetorv fertiggestellt. Es ist ein attraktiver Ort zum Verweilen geworden. Kinder können sich hier entfalten, aktiv sein und in der Geschichte von Frederiksværk spielen. Sie können auf der Treppe hinunter zum Kanal spielen, die Halbkugel erklimmen, Musik auf den Klangsäulen spielen oder auf der Miniaturversion der Kanalstruktur von Frederiksværk spielen.

Für die Erwachsenen gibt es nach Süden ausgerichtete Bänke, eine Wassersäule und die Möglichkeit, ganz nah an den Kanal heranzukommen. Der Ort macht den Einkaufsbummel in Nørregade noch spannender, wenn Sie einfach nur mit den Kanälen spielen oder eine Pause einlegen und das ruhige Wasser des Kanals genießen müssen.