Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Der Halsnæspfad

Halsnæsstien – zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Halsnæsstien ist auf drei Seiten von Wasser umgeben; im Norden Kattegat, im Süden und Westen die ruhigeren Gewässer von Isefjord und Roskilde Fjord.

Halsnæsstien verbindet die verschiedenen Umgebungen auf Halsnæs miteinander und passiert unterwegs alle drei Landschaftstypen, die in der Gegend vorkommen, sowie vier kleine städtische Gemeinden, Sølager, Lynæs, Kikhavn und Torup.

Die Strecke ist in voller Länge ca. 12km. und dauert etwa 3 Stunden zu Fuß. Der Weg hat keinen bestimmten Start- oder Endpunkt, Sie können beginnen, wo Sie möchten, und so weit gehen, wie Sie möchten.

Beachten Sie, dass es schwierig sein kann, vom Hafen von Lynæs nach Osten zu gehen. Folgen Sie stattdessen St. Karlsmindevej den ganzen Weg. Die Tour kann auch entlang des malerischen Tret-/Wanderwegs über Klintebakken gemacht werden. Bitte beachten Sie jedoch, dass dieser Fußweg mit seinem hügeligen und kurvenreichen Verlauf eine gefährliche Kombination für Wanderer und Radfahrer darstellen kann. Daher zeigt die Karte von Halsnæsstien nicht die Straße über Klintebakken, sondern nur die Zufahrt entlang des Store Karlsmindevej in beide Richtungen.

An mehreren Stellen entlang der Route können Sie dem Fjord sehr nahe kommen und die Aussicht auf den Roskilde Fjord und den Isefjord genießen.