Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Spodsbjerg Lighthouse

Der Leuchtturm Spodsbjerg liegt in einem teilweise geschützten Gebiet mit steilen Küstenhängen und hügeligen Gebieten. Von Spodsbjerg hat man einen herrlichen Blick über das Kattegat in Richtung Hesselø.

Ein einzigartiger Ort in Halsnæs und einen Besuch wert für alle, die in der Gegend bleiben.

Spodsbjerg ist eine etwa 30 Meter hohe Moränenklippe an der Küste zwischen Hundested und Kikhavn. Machen Sie einen Spaziergang am Spodsbjerg und erleben Sie schöne Natur und Kultur. Der heutige Leuchtturm wurde 1907 errichtet, aber seit 1865 gibt es einen Leuchtturm auf dem Gelände. Der Leuchtturm von Spodsbjerg ist nur von außen zu sehen.

Knud Rasmussens Haus und Gedenkstätte:

In der Nähe des Leuchtturms befindet sich das Haus von Knud Rasmussen und das Denkmal für Knud Rasmussen. Hier arbeitete der Polarforscher Knud Rasmussen zwischen seinen vielen und langen Expeditionen in Grönland. Das Haus ist von Ostern bis Woche 42 geöffnet. Dienstag-Sonntag um 11-16.00 Uhr und mittwochs bis zum 20.00 Uhr. Eintritt DKK 60.-