Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Torup Speisehaus

Das Bio-Speisehaus in Torup mit der großen Nachhaltigkeit, liegt mitten im Dorf Torup mit der Öko-Gemeinde Dyssekilde als Nachbar. Auf der Speisekarte ist etwas für Fleischesser, Vegetarier und Veganer.

Bei Torup Spisehus steht der Gast beim Aufstellen an den Plankentischen im Mittelpunkt.

Hier wird das Essen frisch zubereitet und auf der Tafel mit den Tagesmenüs gibt es jeden Tag neue und spannende Gerichte, sowohl für den Vegetarier, den Fleischesser als auch für den Veganer.

Im Hinterzimmer werden Wurst und Schinken luftgetrocknet, im Kaffeesatz Pilze gezüchtet, aus Kolostrum vom heimischen Bio-Bauernhof Käse hergestellt und das Gemüse fermentiert, Sauerteigbrot gebacken und eng mit den lokalen Lebensmittelproduzenten zusammengearbeitet.

Nutzen Sie die Gelegenheit, das ökologische Dorf zu besuchen

Als Nachbar ist das Biodorf Dyssekilde gleich um die Ecke. Hier können Sie in der Hochsaison jeden Samstag für ungerade Wochen an einer spannenden Tour teilnehmen. Gönnen Sie sich einen Besuch im kleinen Bio-Laden Taraxacum, der sich ebenfalls neben dem Café Torup befindet. Hier finden Sie alles rund um Bio-Waren und -Produkte. Ein lustiger und aufregender Laden, den man besuchen kann.